Dietel & Steinel

TOP-Immobilien-Angebot

Objekt-Nr. 01618
Produktionshalle / Lager in Zliv

Produktionshalle / Lager

Produktions- & Lagerhallen auf großzügigem Gewerbeareal mit repräsentatives Verwaltungsgebäude mit Büros im EG und Wohnungen im OG, sowie großen Außenflächen in Tschechien

Objekt
Produktionshalle / Lager
Größe
32.558 m²
Ort
Zliv ,CZE
Preis
2.100.000 EUR
Lagerhalle mit angrenzendem Ersatzteillager, Tischlerei
Gasleitung
Produktionshalle
Produktionshalle mit Fertigteillager I
Kaufareal rot umrandet
  • Daten
  • Beschreibung
  • Lage
  • Ausstattung
  • Anfrage

Daten

Objekt
Produktionshalle / Lager
Objektart
Lager/Halle/Produktion
Ort
37344 Zliv ,CZE
Zustand
gepflegt

weitere Objektangaben

Größen & Flächen

Wohnfläche
458 m²
Nutzfläche
1.134 m²
Gesamtfläche
32.558 m²
Lagerfläche
4.500 m²
Freifläche
46.000 m²
Bürofläche
458 m²
Grundstücksfläche
80.000 m²
Sonstige Fläche
28.734 m²

Ausstattung

Kategorie
Standard

Preisangaben

Kaufpreis
2.100.000 EUR

Käuferprovision 3,57 % (inkl. MwSt.)

 

Objektbeschreibung

Das Gesamtareal hat eine Gesamtgröße von ca. 8 ha.
Die Produktionsfläche von insgesamt ca. 27.679,33 m² ist aufgeteilt auf unterschiedlich große und beschaffenen teilweise mehrstöckigen Hallen. Neben diversen Lagerhallen stehen auch zum Teil überdachte Lagerflächen und befestigte Freiflächen als Lagermöglichkeiten zur Verfügung.

Weiter befindet sich auf dem Areal ein repräsentatives und sehr gepflegtes Verwaltungsgebäude mit zahlreichen Büroräumen auf einer Gesamtfläche von ca. 458 m². Im ersten Stock befinden sich drei Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 458 m². Diese sind derzeit nicht vermietet. Parkplätze stehen vor dem Gebäude zur Verfügung. Pläne liegen uns hierzu leider nicht vor. Das Gebäude steht nach Aussage des Eigentümers nicht unter Denkmalschutz.

Das Areal eignet sich hervorragend für einen Produktionsbetrieb. Angrenzend an das Areal befindet sich direkt an einer Zugstrecke. Durch die direkte Anbindung an das tschechische Schienennetz ist eine unkomplizierte Anlieferung und Auslieferung per Bahn möglich.

Das Gelände ist komplett umzäunt. Die Zufahrt erfolgt über das Haupttor. Hier befindet sich ein Pförtnerhaus. Eine weite Zufahrt ist über das angrenzende Waldstück möglich.

Auf dem Areal verläuft eine Gasleitung. Diese ist im Besitz der Stadt.

Das auf dem Areal befindliche weitete Produktionsgebäude und das überdachte Materiallager im nordwestlichen Teil, sowie der Schlot in der Mitte des Produktionshalle sollen noch abgerissen werden. Angebote hierfür liegen noch nicht vor.

Der Betrieb wird komplett geräumt übergeben.

Sonstige Angaben

Hinweis: Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass alle Angaben und Preise sowie Reservierungen unverbindlich sind und immer nur vorbehaltlich der Zustimmung des Eigentümers gelten. Ein Rechtsanspruch auf einen Kauf- oder Mietvertrag kommt erst durch Gegenzeichnung des selbigen durch den Eigentümer zustande.
Alle objektbezogenen Angaben im Exposè sind vom Eigentümer. Die Richtigkeit und Vollständigkeit wurde von uns nicht geprüft und daher übernehmen wir keine Haftung.

Lage

Zliv ist eine Stadt in der südböhmischen Region von Tschechien.

Die nächst größere Stadt Budweis ist nur ca. 18 km entfernt.

Durch die Grenznähe zu Deutschland und Österreich und die Zuganbindung direkt im Werk ist dieses Produktionsareal geradezu perfekt.

Zuganbindungen:
Von der angrenzenden Bahnlinie aus ist die nächst größere Stadt Budweis, sowie Pilsen direkt erreichbar. Die Hauptstadt Prag ist ebenfalls über diese Direktverbindung erreichbar. Vom Knotenpunkt Prag aus ist Deutschland (Dresden) und Österreich (Wien) problemlos erreichbar.

Verkehrsanbindung:
Über die nahegelegenen Autobahnen D3 und D4 kann man ebenfalls auf schnellsten Weg in die Hauptstadt gelangen.

Ausstattung

Verwaltungsgebäude
Erdgeschoss: Bürofläche gesamt ca. 458 m²
Obergeschoss: 3 Wohneinheiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 458 m²

Die Produktionsfläche von insgesamt ca. 27.679,33 m² gliedert sich insgesamt in 5 Bereiche, diese Fläche ist teilweise auf mehrere Etagen aufgeteilt und gliedert sich wie folgt:

Gebäude an der östlichen Seite der Halle
Erdgeschoss Teil 1 ca. 120,54 m²
Erdgeschoss Teil 2 ca. 48,99 m²
1. Untergeschoss ca. 25,62 m²
Hierbei handelt es sich um ein gemauertes Objekt mit Flachdach. Gedeckt wurde es mit Bitumen-Dichtungsbahnen. Diese wurde im Jahr 1964 errichtet.


Produktionshalle (Vorbereitungsraum (2 Geschossig)
Erdgeschoss ca. 1.170.04 m²
1. Obergeschoss ca. 1.170,04 m²
Dachgeschoss ca. 212,43 m²
Diese Vorbereitungshalle wurde an die Nordseite der Produktionshalle angebaut und bildet einen Teil der großen Produktionshalle. Die zweigeschossige Halle dient überwiegend zur Lagerung der Rohstoffe. Eine Trafostation, sowie Nebenräume mit Sanitäranlagen sind hier ebenfalls vorhanden. Teilweise verfügt die Halle über ein Flachdach bzw. ein Satteldach. Das Gebäude wurde 1964 errichtet.

viergeschossige Produktionshalle
Erdgeschoss ca. 4.195 m²
1. Obergeschoss ca. 3.899,84 m²
2. Obergeschoss ca. 2.987,02 m²
3. Obergeschoss ca. 2.051,20 m²
Die Halle besteht aus einem Stahlbetonskelett mit Flachdach, gedeckt mit Bitumen-Dichtungsbahnen und Außenmantel aus ausgemauerten Wänden. In einem Teil sind die technologischen Anlagen untergebracht. Der Großteil der Fläche ist freie Fläche, die der Beförderung der Produkte zur Produktion dienen. Weiter befinden sich hier Umkleide- und Waschräume, sowie Toiletten für die Mitarbeiter. Im Objekt sind Lastenaufzüge vorhanden. Das Gebäude wurde im Jahr 1951 errichtet.

Produktionshalle (Garniererei)
Erdgeschoss ca. 3.107,87 m²
1. Obergeschoss ca. 2.655,56 m²
Anbau Eingang ca. 10,72 m²
Aufstockung Gang ca. 28,48 m²
länglicher Anbau ca. 203,85 m²
weiter länglicher Anbau ca. 217,06 m²
Treppe ca. 5,17 m²
Anbau 15,80 m²
Hierbei handelt es sich um eine zweigeschossige, einschiffige Produktionshalle aus Stahlbeton. Die Halle wurde 1951 errichtet.

Produktionshalle (Öfen)
Erdgeschoss 5.554,10 m²
Hierbei handelt es sich um eine einstöckige, zweischiffige Halle mit Flachdach aus Kieselgurplatten. Die Halle ist nicht mit Kranen ausgestattet. Die Halle wurde 1964 errichtet.

Die Lagerhallen und überdachte Lagerplätze sind auf dem gesamten Areal verteilt.
Die gesamte Lagerfläche von 4.538,06 m² gliedert sich wie folgt:
Rohstofflager ca. 239,36 m², hierbei handelt es sich um eine Stangenkonstruktion aus Stahlbeton, überdacht mit Satteldachbinder aus Stahlbeton auf denen sich Stahlbetondachplatten befinden, diese wird seit 1959 genutzt

Fertigteillager I ca. 1.806 m², hierbei handelt es sich um eine Lagerhalle aus Stahl mit Satteldach und Deckung aus Trapezblech, diese wurde 1980 errichtet

Fertigteillager II ca. 720 m², hierbei handelt es sich um eine einstöckige stählerne Lagerhalle, Satteldach mit Blech gedeckt, diese wird seit 1979 genutzt

Lager "Prerow" ca. 604,07 m², hierbei handelt es sich um eine einstöckige gemauerte Lagerhalle mit Satteldach. Die Dachkonstruktion besteht aus girlandenförmigen Dachbindern aus Stahl, gedeckt mit Trapezblech.

Ersatzteillager, Tischlerei
1. Untergeschoss 190,37 m²
Erdgeschoss ca. 858,06 m²
Anbau ca. 90,20 m²
hierbei handelt es sich um ein gemauertes Objekt mit Satteldach, gedeckt mit Bitumen-Dichtungsbahnen, Dachkonstruktion: Fachwerkbinder aus Stahlbeton, Betonestrichböden, diese schließt an Maschinenwerkstatt an. Unter einem Teil des Objekts befindet sich ein Untergeschoss. Errichtet wurde dieses Lager 1960.

Maschinenwerkstatt
Erdgeschoss ca. 463,80 m²
Anbau ca. 8,48 m²
Hierbei handelt es sich um ein ebenerdiges Gebäude mit Satteldach, dass als Anschluss zum Ersatzteillager und Tischlerei errichtet wurde. Das Satteldach ist mit Fachwerkbindern aus Stahlbeton, an denen die Dachverkleidungen aufgehängt ist ausgestattet. Gedeckt ist das Dach mit Bitumen-Dichtungsbahnen. Das Objekt wird seit 1960 genutzt und wurde an der Giebelseite durch zwei kleine Anbauten erweitert.

Garage für den Gabelstapler, sowie Elektrokarren mit Ladestation
Erdgeschoss mit ca. 362,16 m²
Hierbei handelt es sich um eine temperierte Halle säurebeständigem Pflaster und Bodenestrich mit Zementbelag. Der Zugang erfolgt über einem zweiflügligen Stahltor. Das Objekt ist in einen Raum mit Ladestation, einem Versorgungsraum und anderen Nebenräumen unterteilt. Erbaut wurde das Gebäude ca. 1988.

Labor vor Produktionshalle
Erdgeschoss ca. 149,94 m²
1. Obergeschoss ca. 149,94 m²
Hierbei handelt es sich um ein gemauertes Gebäude mit einem Obergeschoss und einem Flachdach, das mit Bitumen-Dichtungsbahnen gedeckt ist. Ursprünglich wurde dieses Objekt als Verwaltungsgebäude genutzt, dieses wurde aber 1991 in Labore umgebaut. Dieser Teil wurde ursprünglich im Jahr 1891 errichtet.

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner
Frau Dietel
Telefon
09281 / 7261-20
E-mail
anf...@steinel-dietel.de

Ihre Anfrage

Ihr Vor- und Nachname
   
Strasse und Hausnummer
PLZ und Ort
 
Ihre Telefonnummer
Ihre Email-Adresse
Ich wünsche einen Besichtigungstermin
Ich wünsche weitere Objektinformationen
Ich wünsche einen Rückruf
Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.
 

letzte Aktualisierung 14.01.2021

Hinweis: Bitte haben Sie dafür Verständnis, daß alle Angaben und Preise sowie Reservierungen unverbindlich sind und immer nur vorbehaltlich der Zustimmung des Eigentümers gelten. Ein Rechtsanspruch auf ein Kauf- oder Mietvertrag kommt erst durch Gegenzeichnung des selbigen durch den Eigentümer zustande.

+49 9281 726 120